Ihre Fragen kurz beantwortet

Sie begleichen zunächst die Honorarnote selbst und erhalten von mir einen Antrag auf Rückerstattung, den Sie dann bei ihrer Krankenversicherung einreichen. Die Höhe der Rückerstattung hängt von der jeweiligen Kasse ab. Für weitere Information besuchen Sie bitte die OoeGkk Webseite.
Die Vorsorgeuntersuchung ist für jeden Erwachsenen ab 18 Jahren einmal jährlich völlig kostenlos.
Abhängig von ihren Wünschen bzw. Beschwerden, informiere ich Sie gerne bei der Terminvereinbarung individuell.
Bar, mit Erlagschein oder Überweisung, bei Barzahlung reiche ich gerne Ihr Rückerstattungsformular bei Ihrer Krankenversicherung ein.
Als Wahlarzt kann ich Ihnen zeitnahe Termine, sehr kurze Wartezeiten und vor allem ausreichend Zeit für Ihre Anliegen bieten, dies ist einem Kassenarzt nicht immer möglich.
In diesem Fall bekommen Sie 2 Honorarnoten, die Sie bei der jeweiligen Krankenkasse und Zusatzversicherung einreichen können.
Ja können Sie, die Rückerstattung variiert allerdings, erkundigen Sie sich hierzu am besten bei Ihrer Krankenkasse bzw. Ihrer Zusatzversicherung.
Ja. Die Krankmeldung übermittle ich für Sie an Ihre Krankenkasse, Ihren Dienstgeber informieren Sie wie gewohnt selbst.